Media & Me – Backstage bei Medienberufen

Praxisorientierte trimediale Medienqualifizierung

„Am liebsten irgendwas mit Medien“ – so antworten zahlreiche junge Erwachsene auf die Frage nach ihren beruflichen Zielen. Im Hinblick auf die Berufswahl ist die Medien- und Verlagsbranche sehr beliebt. Im Zuge der Crossmedialisierung unserer Gesellschaft sollte der Mediennachwuchs über möglichst vielfältige Kompetenzen verfügen und in vielen Medienbereichen einsetzbar sein.

Das Projekt Media & Me – Backstage bei Medienberufen wurde von der LMS initiiert und wird vom MedienNetzwerk SaarLorLux e.V. durchgeführt. Ziel ist es, Angebote für den Mediennachwuchs in der Großregion zu bündeln und mit einem 7 Module umfassenden Qualifizierungsprogramm eine strukturierte, vielseitige und praxisnahe Berufsorientierung in der Medienbranche anzubieten. Die Module finden in Frankreich, Luxemburg, Ostbelgien und dem Saarland statt. Hierbei werden nicht nur technische Medienkompetenz, journalistische Fähigkeiten und Kenntnisse im Medienrecht vermittelt, sondern es wird zudem für inter-/regionale Berichterstattung und Marketingaspekte sensibilisiert.

Durch die thematischen Schwerpunkte des Projekts und den Workshops bei den mehr als 20 Projektpartnern bauen die Teilnehmenden frühzeitig ein berufliches Netzwerk auf. Sie können nach Absprache eigene Beiträge in den Publikationen bzw. Programmen der Veranstalter veröffentlichen und erste Berufserfahrungen sammeln. Jan Hofer, Chefnachrichtensprecher der Tagesschau der ARD, unterstützt als Schirmherr das Projekt.

Media & Me richtet sich an junge Menschen aus der Großregion, die eine Berufstätigkeit in den Medien anstreben.
Seit 2019 gibt es für die ehemaligen Absoltentinnen und Absolventen ein Alumni-Netzwerk, in dem sie sich vernetzen und darüber hinaus mit den beteiligten Medienunternehmen aus der Großregion in Kontakt bleiben können.

 

Schirmherr von Media & Me – Backstage bei Medienberufen ist Jan Hofer,  Chefsprecher der ARD-Tagesschau.

Schirmherr Jan Hofer

„Irgendwas mit Medien – so lautet der Berufswunsch vieler junger Menschen, die noch gar nicht wissen (können), was sie in dieser Branche erwartet. Wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann, hilft da nur eines: ausprobieren! Deshalb begrüße ich das Projekt Media & Me, weil die Teilnehmenden in relativ kurzer Zeit hinter die Kulissen verschiedener Unternehmen der Medienwelt blicken und dabei ihre Stärken entdecken können.“

 

Weitere Informationen zum Projekt Media and Me – Backstage bei Medienberufen finden Sie auf der Internetseite unter www.media-and-me.

Aktuelle Informationen auch bei Facebook und .